MASCHINEN­DATEN: FÜR LEITSTAND, DISPOSITION, AUFTRAGS­BEARBEITUNG, MASCHINE

Maschinendatenerfassung / MDE

Software zur ganzheitlichen Betrachtung von Produktion und Qualität

Der Gebrauch von Maschinendaten ist ein wichtiger Bestandteil zur Qualitätssicherung und Leistungsverbesserung in der Produktion und somit für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens enorm wichtig. Nur durch die ganzheitliche Betrachtung von Produktion und Qualität werden Schwachstellen aufgedeckt und Optimierungen eingeleitet.

Die MDE Software der Quality Miners setzt genau hier an. Sie ist das optimale Verbindungselement zwischen dem Shop Floor und der Qualitätssicherung und ermöglicht von beiden Seiten einen Blick auf die Produktion.

Unsere Lösung ist vollständig workflowbasiert. Alle Funktionen innerhalb der QualityMiners.MDE sind nahezu beliebig miteinander verknüpfbar.

Das System ermöglicht eine umfassende Erfassung vieler wichtiger Maschinendaten. Dazu gehören u.a.

  • Stückzahlen
  • Störungen
  • Rüstzeiten
  • Prozessdaten
  • uvm.

Echtzeit

Durch die vielfältigen Integrationsmöglichkeiten(u.a. OPC-UA), erfolgt die Überwachung und Visualisierung aller relevanten Daten und Ereignisse in Echtzeit.

Dadurch ist es beispielsweise möglich, die voraussichtliche Dauer eines laufenden Arbeitsganges zu berechnen und alle wichtigen Zustandsdaten auch in Verbindung der relevanten Qualitätsdaten, zu visualisieren.

Individuelle Maschinenterminals mit vielfältiger Funktion

Für Maschinenbediener können individuelle Maschinenterminals eingerichtet werden. Über dieses Terminal besteht die Möglichkeit, alle wichtigen Informationen der Maschine auf einen Blick abzurufen. In einen Maschinenterminal können auf Wunsch auch Störgründe, Rüstzeiten, Ausschussmeldungen, SPC-Prüfungen uvm. erfasst werden.
Die Maschinenterminals sind auch bestens dafür geeignet um auf einem Touchscreen bedient zu werden. Dies erleichtert die Bedienung des Systems für alle Mitarbeiter in der Fertigung.

Umfangreiche Auswertemöglichkeiten

QM.CAQ nutzt Daten des gesamten Produktionsgeschehens im Zusammenspiel mit einem Feinplanungssystem (APS). Dadurch reagiert QM.CAQ schnell auf Ereignisse und löst z. B. eine dynamische Umplanung aus. Wird zusätzlich SPC eingesetzt, sind die Prozesse eng miteinander verzahnt. Das macht eine ganzheitliche Betrachtung und damit den Weg hin zu einer Null-Fehler-Produktion möglich.

MDE-white-bl-icons

Funktionen

  • Automatisierte Erfassung von Maschinendaten, Zuständen, Ereignissen, Prüfungen
  • Erfassung Maschinenstatus (Aus, Leerlauf, Rüsten, Gerüstet, Produktion, Störung, usw.)
  • Ermittlung relevanter Kennzahlen (KPI), wie z. B. OEE, OTD, RMY, usw.
  • Standardisierte Kommunikation mit Maschinen und Anlagen (OPC, OPC UA, Profibus, Feldbus, MPI-Bus, SPS, S5, S7, Konzentratoren, Euromap 63, uvm.)
  • Verbinden mit Chargen- und Seriennummern

Ihr Nutzen

  • Nahtlose Integration von Daten aus Betrieb, Produktion, Qualität und Prozess
  • Verwendung einheitlicher Kataloge
  • 360°-Rundumblick in der Fertigung
  • Vom Anwender definierbare Workflows

Software zur ganzheitlichen Betrachtung von Produktion und Qualität

Ergänzende CAQ-Funktionen

IHRE
ANSPRECH­PARTNER

Harry Keller

Jessica Lutz

Bestands­kunden­management

T +49 721 6652 – 211
j.lutz@quality-miners.de

Sie benötigen weitere Informationen?

    *Pflichtfelder

    Datenschutzerklärung

    Quality Miners GmbH

    Händelstr. 10
    76327 Pfinztal

    T +49 721 6652-0
    F +49 721 6652-599
    info[at]quality-miners.de

    Unternehmensgruppe

    about ZERO

    Pickert GmbH

    seiriQ

    © 2021 | Quality Miners GmbH