Quality Miners - header

Was ist FMEA?

FMEA (Failure Mode and Effects Analysis) ist eine Analysemethode der Zuverlässigkeitstechnik, bei der mögliche Produktfehler hinsichtlich ihrer Relevanz für den Kunden, der Eintrittswahrscheinlichkeit und der Wahrscheinlichkeit ihrer Erkennung mit jeweils einer Schlüsselnummer bewertet werden.

Im Rahmen des Qualitätsmanagements wird FMEA präventiv eingesetzt, um Fehler zu vermeiden und die technische Zuverlässigkeit zu erhöhen. FMEA wird insbesondere in der Entwurfs- oder Entwicklungsphase neuer Produkte oder Verfahren eingesetzt. Diese Methode ist in der Automobil- und Luftfahrtindustrie weit verbreitet, aber auch in anderen Branchen ist häufig eine ordnungsgemäß durchspielte FMEA erforderlich.

Arten von FMEA

Es gibt drei Arten von FMEA´s die sich gegenseitig ergänzen. In diesem Zusammenhang geht es bei der Bewertung immer darum, vom Ganzen zum Einzelnen zu gelangen. Dies bedeutet, dass zuerst das gesamte System und dann die unterteilten Bereiche überprüft werden. Die Arten von FMEA sind wie folgt:

Konstruktions FMEA

Die Konstruktions-FMEA dient der Ausprägung und Konstruktion und wird verwendet, um die Eignung zur Herstellung und Montage eines Produkts so früh wie möglich zu beurteilen. Der Umfang der Überlegungen umfasst systematische Fehler, die in der Bauphase auftreten.

Prozess FMEA

Die Prozess-FMEA stützt sich auf die Ergebnisse der Konstruktions-FMEA und ermittelt mögliche Fehler im Fertigungs- und Montageprozess. Hier wird die Qualität der Prozesse berücksichtigt: Sind die Prozesse zuverlässig und überhaupt für die Produktion geeignet?

System FMEA

FMEA System (S-FMEA, SFMEA) analysiert die Interaktionen von Subsystemen in einem übergeordneten Systemnetzwerk. Ziel ist es, potenzielle Schwachstellen zu identifizieren, insbesondere an den Schnittstellen, die sich aus dem Zusammenspiel von geteilten Komponenten ergeben können. Hier werden die entwickelten Konzepte und Spezifikationen des Systems konsultiert.

Softwarelösung QualityMiners.CAQ

FMEA CAQ

FMEAS übersichtlich erstellen und dokumen­tieren